Cookies Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich ausdrücklich mit dem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zur Nutzung unserer Internetseite zum Zwecke der Verbesserung unseres Internetangebots einverstanden. Diese Einwilligung umfasst auch den Einsatz von Dienstleistern durch uns, wie z.B. Google Analytics, und die Weitergabe von Daten an diese zu diesem Zweck. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details ansehen.

Welche Klebstoffe stehen zur Verarbeitung der HERTALAN EPDM Produkte zur Verfügung?

Beim Einsatz unserer Dachsysteme unterscheiden wir zwischen:

/  Ausführung von Flächenverklebungen

/ Anwendung Nahtverklebungen

/ Kontaktverklebungen / Randfixierungen

/ Verklebung an Bauteile wie Mauerwerk, An-und Abschlüsse

 

Flächenverklebungen

Partiell oder vollflächig verkleben der HERTALAN EPDM Abdichtung mittels Klebstoff. Verklebung einseitig mit hertalan ks143 (PU-Kleber) und Alternativ beidseitig mit dem Flächenkleber hertalan ks205 (Kontaktkleber).

 

Beim hertalan easy cover Flachdachsystem erflogt die Nahtfügung durch Verklebung. Die Verklebung erfordert den Einsatz der hertalan Klebstoffe hertalan ks137 und hertalan ks96.

 

Randfixierung

Für alle Dach-Systeme ist eine Randfixierung / Horizontalfixierung erforderlich. Diese Ausführung fordert den Einsatz eines Kontaktklebstoffes unseres Hauses. Der Einsatz kann mit den Kontaktklebstoffen hertalan ks137 oder hertalan ks205 ausgeführt werden. Falls erforderlich wir der Abschluss zusätzlich mit dem lösungsmittelfreien Kleber hertalan ks96 gesichert.

 

Anschluss am Mauerwerk und anderen aufgehenden Bauteilen

Für diese Anwendung gelten die gleichen Regeln wie vor beschrieben (Kontaktverklebung). Im Zweifel bitte Rücksprache mit der Technischen Anwendung.

 

 

Verlegeanleitungen

Afbeelding: 20110630-drukvat_edit

Für alle HERTALAN Klebstoffe wird eine Verarbeitungstemperatur von min. +5 ° C gefordert

Wir empfehlen Ihnen, immer zuerst die HERTALAN® Verlegeanleitungen zu lesen.